Besucht uns auf Facebook!

Termine

24. Juni 2017 - 24. Dezember 2017 | 3 Einträge gefunden
Sommerfest des Kreisverbandes
25. Juni 2017 18:00 – 18:30 Uhr
mehr...
KV-AWE OMA (Other Music Academy) - Ernst-Kohl-Straße 23
Die BO Nord ist zu Besuch beim Prager Hausverein
5. Juli 2017 15:00 – 15:30 Uhr
Führung mit Peter Franzmehr...
KV-AWE Prager Hauverein Apolda
AG Politische Bildung
19. Juli 2017 19:30 – 21:30 Uhr
mehr...
Arbeitsgemeinschaften Marktstraße 17, Weimar
 

Spenden

Sparkasse Mittelthüringen

Konto-Nr.: 301013608

BLZ: 82051000

IBAN: DE34 8205 1000 0301 0136 08

BIC: HELADEF1WEM

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
5. Oktober 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Keine Werbung in Klassenzimmern - kein Lobbyismus in Schulen!

Durch Schleichwerbung und Sponsoring an Schulen sichern sich Konzerne die Verbraucher der Zukunft. Längst haben Unternehmen und Wirtschaftsverbände in den Klassenzimmern Platz genommen. Sie finanzieren kostenloses Unterrichtsmaterial, Schülerwettbewerbe oder so genannte Experten, die den Unterricht besuchen, um für ihre Sicht auf Wirtschaft, Finanzen und Arbeitsleben zu werben. Sogar Klassenfahrten werden mitfinanziert, wenn die Schüler beispielsweise für Nestlé eine Befragung unter Konsumenten zu ihren Produkten auf der Grünen Woche durchführen.  Mehr...

 
5. Oktober 2016 Udo Nauber KV-AWE

Premiere - Sitzung der Kreistagsfraktion im Wahlkreisbüro Bad Berka

Für den 20. September lud Stefan Wogawa die Kreistagsfraktion DIE Linke sowie den Fraktionsvorsitzenden Udo Nauber aus Bad Berka ins Büro zu Sabine Berninger ein. Sabine (MdL) selbst war auch Gast und Gastgeberin. Damit ist diese Sitzung ein guter Anfang die Strukturen im Kreis weiter auszubauen. Dies ist die Premiere! Mehr...

 
4. Oktober 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Zwei-Klassen-Medizin von großer Koalition zementiert

Gesetzlich Krankenversicherte müssen sich auch in den kommenden Jahren auf steigende Beiträge einstellen. Schuld an den rasant steigenden Zusatzbeiträgen für die Krankenversicherten ist die Begrenzung des Arbeitgeberanteils durch die CDU-SPD-Regierungskoalition, aber auch Geschenke an die Pharmaindustrie oder Abwrackprämien für Krankenhäuser. Mehr...

 
2. Oktober 2016 Sabine Berninger KV-AWE

Geplanter Grundschulneubau in Bad Berka: Berninger drängt darauf, „nun die dafür nötigen formalen Schritte zu gehen."

Die erneut durch Landrat Münchberg verursachte Unsicherheit bzgl. des Standortes für den Grundschulneubau in Bad Berka konnte Landtagsabgeordnete Sabine Berninger mittels einer mündlichen Anfrage an die Landesregierung am Donnerstag zumindest zum Teil aufklären. Anlass für die Anfrage war ursprünglich die Entscheidung des Stadtrates, bauplanungsrechtliche Schritte noch nicht einzuleiten und einen entsprechenden Antrag der LINKEN Stadtratsfraktion abzulehnen. Mehr...

 
30. September 2016 BgR / MOBIT e.V. KV-AWE

Veranstaltungshinweis: Film & Diskussion - "...keinen Meter deutschen Boden..." - die extreme Rechte in Thüringen

Mehr als 120 rassistische Demonstrationen, fast 50 Rechtsrock-Veranstaltungen und zahlreiche neue extrem rechte Organisationen: Die extreme Rechte in Thüringen ist so aktiv wie lange nicht. Fast ein Jahr haben die Filmpiraten mit der Kamera diese Entwicklung begleitet und mit dem MOBIT-Team gemeinsam eine Filmreihe entwickelt. Dabei sind mehrere Kurzfilme entstanden, die wir euch am 30. September vorstellen wollen. Mehr...

 
22. September 2016 Steffen Vogel KV-AWE

Zu Schwierigkeiten bei der Max-Zöllner-Stiftung

Im Jahr 2004 wurde die Max-Zöllner-Stiftung wiedergegründet. Um Blinde und Sehbehinderte unterstützen zu können, wurde sie von der Stadt Weimar und dem Land Thüringen gut ausgestattet. Zum Stiftungsvermögen gehörten drei Millionen Euro und 6 große Wohnhäuser. Es war der Wunsch der Stifter, dass das Vermögen gut bewirtschaftet wird und die Überschüsse dem Stiftungszweck zufließen. Doch der Plan ging nicht auf. Mehr...

 
21. September 2016 Büro Sabine Berninger KV-AWE

Landtagsabgeordnete und Europapolitikerin besuchen Ausstellung im Gymnasium

Am kommenden Donnerstag, dem 29. September 2016 um 15 Uhr, besucht die Landtagsabgeordnete Sabine Berninger die Ausstellung „Arisierung“ in Thüringen – Ausgegrenzt. Ausgeplündert. Ausgelöscht.“ im Gymnasium Bergschule in Apolda. „Gerade angesichts nicht nur der neu erstarkenden extremen Rechten, auch im Hinblick auf immer unverhohlener übernommene Parolen und Sprachmuster der Nazis, zum Beispiel durch VerteterInnen rechtspopulistischer Parteien, finde ich es immens wichtig, junge Menschen auch außerhalb des Geschichtsunterrichts über Antisemitismus und die Vernichtungsmaschinerie der Nazis aufzuklären.“, so Sabine Berninger in einer Pressemitteilung. Mehr...

 
21. September 2016 Michael Schade KV-AWE

Udo Nauber erhält den Kommunalen Initiativpreis 2016

Udo Nauber staunte nicht schlecht, als er als Hauptpreisträger in der Kategorie „Nachwuchspolitiker“ von der Vorsitzenden des KOPOFOR Thüringen e.V., Heidrun Sedlacik, im Rahmen des Balles der Kommunalpolitik am 10. September in Sömmerda aufgerufen wurde. Udo ist sehr engagiert als Fraktionsvorsitzender der Stadtratsfraktion der Linkspartei in Bad Berka und bringt sich aktiv in die Parteiarbeit der Stadt ein und, und, und.  Mehr...

 
21. September 2016 Michael Schade KV-AWE

Stadtrat Apolda stellt sich mehrheitlich gegen Kita-ErzieherInnen

Der Apoldaer Stadtrat stellte sich in seiner Sitzung am 07. September mit den Stimmen der Koalition aus CDU und Freien Wählern mehrheitlich gegen die ErzieherInnen der Apoldaer Kitas. Bürgermeister Eisenbrand (Freie Wähler) hatte eine Vorlage in den Stadtrat eingebracht, mit der die sechs städtischen Kindertagesstätten in freie Trägerschaft übergeben werden sollten. Dem vorausgegangen war ein langer Auswahlprozess unter freien Trägern, welche sich um die Kitas beworben hatten.  Mehr...

 
18. September 2016 Michael Schade KV-AWE

Plakette an Thälmann-Gedenkstein angebracht!

Die anlässlich des 130. Geburtstages Ernst Thälmanns am 16. April diesen Jahres versammelten Teilnehmer der Gedenkveranstaltung in Apolda haben Wort gehalten. Am Thälmann-Gedenkstein wurde nun endlich eine Plakette angebracht, auf der wichtige Daten für interessierte Besucher ersichtlich sind. Dazu haben die Apoldaer Genossinnen und Genossen sowie viele Sympathisanten Geldspenden gesammelt. Mit der Gesamtspende in Höhe von 160 € konnte so eine Plakette in Auftrag gegeben werden, die am 12. September in Abstimmung mit dem Bürgermeister der Kreisstadt sowie der Lebenshilfe e.V. Apolda am Gedenkstein angebracht wurde. Dafür allen Unterstützern herzlichen Dank! Mehr...

 
15. September 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Veranstaltungshinweis: "Geh doch rüber! – Feinste Beobachtungen aus Ost und West" - MdB Jan Korte liest in Apolda

Als Linker, der aus dem Westen in den Osten ging, hatte Jan Korte allerlei zu lernen: Warum man sein Gegenüber mit Handschlag begrüßt – und im Westen besser darauf verzichtet. Dass der Bulli des Ostens B 1000 heißt und wie man die Herkunft eines Menschen an der Aussprache seines Vornamens erkennen kann. Nach zwei Legislaturperioden im Bundestag weiß er, dass der Antikommunismus bizarre Blüten treibt und welche Gemeinsamkeiten es zwischen Hotelpools auf Mallorca und dem Plenum des Bundestages gibt. Herausgefunden hat er auch, dass eine Rothirschkuh namens Aurora ein Fall für den Verfassungsschutz ist. Und wenn ihm das alles zu viel wird, fährt er in seinen Wahlkreis und trinkt ein Kännchen Filterkaffee.  Mehr...

 
23. August 2016 Hans-Jürgen Fuchs / ÖA KV-AWE

Gedenken an Ernst Thälmann

Zum 72. Jahrestag der Ermordung Ernst Thälmanns trafen sich fast hundert Antifaschisten im Hof des Krematoriums der KZ-Gedenkstätte Buchenwald. Elke Pudszuhn, die Vorsitzende des Bundes der Antifaschisten/VVN Thüringen eröffnete die Veranstaltung mit dem Buchenwaldlied und gab dann Klaus Dimler von der LAG Buchenwald/Dora das Wort. Mehr...

 
30. Juli 2016 Gudrun Kittel KV-AWE

Spendenscheck an das Freizeitzentrum „Lindwurm“ in Apolda

Am Dienstag der letzten Juliwoche war unsere Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, Frau Kersten Steinke, in Apolda unterwegs. Nach ihrer Bürgersprechstunde im Wahlkreisbüro nutzte sie die Gelegenheit und besuchte das Freizeitzentrum „Lindwurm“ während der dortigen Ferienaktivitäten. Anlass war die Scheckübergabe des Bundestagsvereins der Fraktion DIE LINKE. Der Vorstand des Vereins beschloss im Juni eine Spende in Höhe von 500,00€ für das Freizeitzentrum, die durch sie überreicht wurde. Begeistert zeigte sie sich von den zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für die Altersklassen zwischen 6 bis 14 Jahren z.B. in der Keramik-, Kreativ- und Holzwerkstatt oder die musisch-künstlerische Förderung von Interessen bis hin zu sportlichen Aktivitäten.  Mehr...

 

Treffer 53 bis 65 von 549