Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Udo Nauber

Die LINKE Apolda-Weimar unterstützt Landratskandidaten Julian Schwark (SPD)

Nils-Christian Engel

Die Kreisverband Weimar / Weimarer Land hat auf seiner Mitglieder-versammlung am 10.03. im Bad Berkaer Zeughaus neben der Unterstützung von OB Wolf in Weimar auch die Unterstützung des Landratskandidaten Julian Schwark beschlossen. Weiterlesen


Ergebnisse Kommunalwahl: Kreistag Weimarer Land und Stadtrat Apolda

Quelle: Screenshot vom Thüringer Landesamt für Statistik

Die nächsten Ergebnisse aus unserem Kreisverband. Diesmal mit dem Kreistag für das Weimarer Land und die Stadt Apolda. Weiterlesen


Michael Schade

Mitgliederversammlung zur Listenaufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten der Partei DIE LINKE für die Kreistagswahl Weimarer Land

Am Samstag, dem 15. März trafen sich in der Apoldaer Freiwilligen Feuerwehr mehr als 40 Mitglieder und Gäste zur Wahl der Liste der Linkspartei für die Kreistagswahl am 25. Mai. Große Überraschungen gab es bei den aufgestellten 22 Kandidatinnen und Kandidaten nicht. Die Plätze 1 bis 4 nehmen die kommunalpolitisch erfahrenen Kreisräte Stefan Wogawa, der auch die Liste anführt, sowie Gudrun Kittel, Constanze Kubitz und Klaus Dinor ein. Neu in der Spitze der Kandidatinnen ist die Krankenschwester Cornelia Wolter aus Apolda auf Platz 5. Nach dem Kinder- und Jugendpolitiker Michael Schade auf Platz 6 kommen die Neulinge Annette Rudolph aus Sohnstedt sowie der Agenda 21 – Experte Michael Eberhard aus Drößnitz. Weiterlesen


Michael Schade

Offener Brief an den Landrat des Weimarer Landes

In einem offenen Brief an den Landrat des Weimarer Landes, Hans-Helmut Münchberg, kritisiert Michael Schade dessen Verhalten im Umgang mit einer Anfrage zur Schülerbeförderung. Der Landrat gibt sich bockig und zeigt zum wiederholten Male nur Intransparenz, Stil- und Sachlosigkeit, Überheblichkeit und Inkompetenz. Wir dokumentieren an dieser Stelle den offenen Brief des Kreistagsabgeordneten Michael Schade sowie seine Anfrage. Weiterlesen


Kritik des SPD-Kreistagsmitglieds Häfner ist „Unsinn“

Auf wiederholte mediale Pöbeleien aus der SPD im Weimarer Land reagiert Stefan Wogawa, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Weimarer Land. Die Kritik des SPD-Kreistagsmitglieds Häfner an angeblich mangelnder Sacharbeit der Linksfraktion weist er zurück und stellt eine falsche Behauptung Häfners richtig. Weiterlesen


Sucht die SPD im Weimarer Land jetzt schon Ausreden für die Zukunft?

Stefan Wogawa, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Weimarer Land, kann die Aufregung des neuen SPD-Kreisvorsitzenden Daniel Gross nicht verstehen. Es gebe im Landkreis überhaupt keine Annäherung zwischen SPD und Linkspartei, die irgendjemand stören könne. Weiterlesen


Michael Schade

Kinder- und Jugendhilfe im Weimarer Land in der Sackgasse

L. Hofschlaeger / pixelio.de

Die Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Kreistages Weimarer Land am 14. November war einmal mehr ein Beleg dafür, dass Jugendhilfe und hier insbesondere die Jugendsozialarbeit fast ausschließlich nur noch unter dem Primat des Haushaltsvorbehaltes gefördert wird. Vorsichtige positive Ansätze aus der ersten Lesung, wie der, dass es durch das Landesprogramm Schulsozialarbeit keine Einschränkungen aktueller Projekte der Schulsozialarbeit geben solle, waren plötzlich nicht mehr wahr. Weiterlesen


Kreistagsmehrheit hat Negativpreis verdient

Zur Übergabe des Negativpreises „Für die größtmögliche Gemeinheit“ an den Landrat des Weimarer Landes, Hans-Helmut Münchberg, und dessen Reaktion stellt die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Weimarer Land fest: konsequent wäre es, diesen Negativpreis einer Kreistagsmehrheit zuzuerkennen. Gemeint sei die Kreistagsmehrheit, die am 18. April 2013 den... Weiterlesen