Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Kreisverband Apolda-Weimar wählt neuen Vorstand

Apolda – Am Samstag hatten sich die Mitglieder der Linken Apolda-Weimar in Apolda zu ihrer Gesamtmitgliederversammlung zusammengefunden. Insgesamt 66 Genossinnen und Genossen waren der Einladung gefolgt und in den Saal des Apoldaer Schlosses gekommen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Wahl des neuen Vorstandes. Der bisherige Vorstand hatte die Wahl um zwei Monate vorverlegt, um mit einer sicheren Arbeitsgrundlage ins Superwahljahr 2019 zu gehen. Nächstes Jahr stehen bekanntlich die Europa- und Kommunalwahlen, sowie die Landtagswahl auf dem Programm. Der Wahlvorgang versprach spannend zu werden, denn es hatten sich außergewöhnlich viele Genossinnen und Genossen um einen Platz im Vorstand beworben. Insgesamt wurden 16 Personen vorgeschlagen, darunter neun Männer und sieben... Weiterlesen


Sozial, friedlich, demokratisch: Für ein ganz anderes Europa

Nur wenn wir Europa radikal verändern, wird es bleiben. Deshalb kämpft DIE LINKE für ein ganz anderes Europa: sozial, friedlich und demokratisch. Katja Kipping und Bernd Riexinger stellten am Montag den Entwurf des Europawahlprogramms (Präsentation) der Öffentlichkeit vor. Weitere Themen der Pressekonferenz waren die Diskussion um den UN-Migrationspakt und der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine.  Weiterlesen


Webinar in der Marktstraße 17: Gesellschaftspolitische Dimensionen der Digitalisierung

Am 28.11. findet von 18 Uhr bis 20 Uhr ein Webinar in der Marktstraße 17 statt: "Was wird aus unseren Arbeitsplätzen? Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt." 2013 sorgte eine Studie für Wirbel, die den Wegfall von über 40 Prozent der derzeitigen Berufe vorhersagt - viele befürchten einen enormen Anstieg der Arbeitslosigkeit durch die Digitalisierung. Alles halb so wild, argumentieren andere, denn es werden neue Berufe entstehen. Und nicht nur das: die Digitalisierung wird uns von monotonen Tätigkeiten befreien und den Weg ebnen für kreatives Arbeiten.  Im Webinar mit der Soziologin Sabine Pfeiffer versuchen wir diese Prognosen einzuordnen. Denn jede dieser Annahmen erfordert eine andere politische Gestaltung: Wird die soziale Absicherung weiter funktionieren oder brauchen... Weiterlesen


100 Jahre Frauenwahlrecht

100 Jahre Frauenwahlrecht: Vieles erreicht, vieles fehlt Am 12. November 1918 wurde das Frauenwahlrecht eingeführt. „Das war eine große Errungenschaft – erstritten und erkämpft von mutigen Frauen, die sich für die gesetzliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern eingesetzt haben. Aus diesem Anlass heraus veröffentlichen wir hier einige verschiedene Stimmen aus unserer Partei zum Thema: Christina Kaindl: Kämpfe gehören zusammen Das allgemeine Frauenwahlrecht wurde von den sozialistischen Frauen auf die Tagesordnung gesetzt. Und es ist kein Zufall, dass es unmittelbar nach der Revolution 1918 und der Ausrufung der Republik eingeführt wurde. Die bürgerliche Frauenbewegung war Anfang des 20. Jahrhunderts noch mit einem eingeschränkten Frauenwahlrecht zufrieden gewesen. Sozialistinnen... Weiterlesen


Videomitschnitte vom Landesparteitag in Weimar

Schauen sie sich online die Reden von Gabi Zimmer, Bernd Riexinger, Susanne Hennig-Wellsow und Bodo Ramelow an. Weiterlesen


Termine

  1. Stadtrat Weimar
    17:00 - 18:00 Uhr
    Haus der Parteien, Goetheplatz 9b, 99423 Weimar DIE LINKE. Fraktion im Weimarer Stadtrat

    Sprechstunde: Dirk Möller (Vors. SRF, Vors. KA)

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:00 - 19:00 Uhr
    Kreisgeschäftsstelle, Marktstraße 17, 99423 Weimar BO Innen[Stadt]

    Begegnungscafé - Kreativabend

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 - 20:00 Uhr
    Kreisgeschäftsstelle, Marktstraße 17, 99423 Weimar BO Weimar Nord

    Sitzung der Basisorganisation Weimar Nord

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:00 - 19:00 Uhr
    Kreisgeschäftsstelle, Marktstraße 17, 99423 Weimar BO Innen[Stadt]

    Begegnungscafé - Vinylabend

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 - 22:00 Uhr
    Kreisgeschäftsstelle, Marktstraße 17, 99423 Weimar BO M17

    Sitzung der Basisorganisation M17

    In meinen Kalender eintragen

Spenden

Sparkasse Mittelthüringen

Konto-Nr.: 301013608

BLZ: 82051000

IBAN: DE34 8205 1000 0301 0136 08

BIC: HELADEF1WEM