Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Michael Schade

Kinderhaus Kromsdorf vor dem Aus – Kinderschutzdienst in schwieriger Lage

Die jüngsten Beschlüsse des Jugendhilfeausschusses des Landkreises haben fatale Folgen für einige Träger und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Während zum Beispiel die Zuschüsse des Landkreises für das Kinderhaus Kromsdorf in Höhe von 64.000 € komplett gestrichen wurden, erhält der Kinderschutzdienst „Känguru“ 7.500 € weniger. Das hat zur Folge, dass das Kinderhaus vor der Schließung steht, während der Kinderschutz trotz stark gestiegener Fallzahlen (2010: 42 Fälle / 2011: 86 Fälle) seine Arbeit extrem zurückfahren muss. Frau Elke Lieback beschreibt die Lage so: „Wir befürchten, dass in Fällen von Kindeswohlgefährdung das Recht der von Gewalt und Vernachlässigung betroffenen Kinder auf Beratung und Krisenintervention nach § 8a KJHG, welches durch das neue... Weiterlesen


Frank Lange

DIE ROTEN KOMMEN! Vorwärts ins neue Jahr

Da hat es dieses Jahr noch einmal richtig in den politischen Eurohektikalltag eingeschlagen. Während der Normalbürger unserer Bundesregierung mit offenem Mund zugeschaut hat, wie Milliarden verbürgt, verdient und verbrannt werden und die Griechen satt gehungert werden sollen, offenbarte sich in Deutschland eine rechte Phalanx aus staatlichen Geheimdiensten und nationalsozialistischen Mördern. Wow! Hatte der stammtischerprobte cdu’ler Mitte des Jahres noch von derdramatischen Zunahme linker Gewalt schwadroniert und brennende Autos in Berlin noch dem vermummten Linken in die Sandale stecken wollen, darf er jetzt erst einmal Luft vor seinem nächsten Satz holen. Aber auch der ungeneigte Zuhörer kann sicher sein, dass die Schamzeit nicht allzu lange dauern und die Hetze gegen Links wieder... Weiterlesen


Frank Lange

Stefan Wogawa - 2012 - Unser Landrat für das Weimarer Land

Die LINKE. Apolda-Weimar hat Stefan Wogawa als Landratskandidaten im Weimarer Land nominiert. Am Samstag votierten in Schwabsdorf von 22 anwesenden wahlberechtigten Mitgliedern der Linken (wählen durften laut Kommunalwahlgesetz nur die Mitglieder, die ihren Wohnsitz im Weimarer Land haben) 21 für ihn, ein Stimmzettel war ungültig. Wogawa kündigte einen engagierten Wahlkampf an, bei dem er auf die Hilfe aller Mitglieder des Kreisverbandes der Linken setze. In seiner Rede machte er deutlich, wie notwendig es sei, den Landkreis voranzubringen. Gegenwärtig rangiere das Weimarer Land im thüringenweiten Vergleich nur im Mittelfeld. Hinsichtlich der Löhne und Gehälter liege der Kreis sogar noch unter dem Thüringer Durchschnitt. Bei der Neuansiedlung von Unternehmen müsse deshalb stärker auf die... Weiterlesen


Frank Lange

MICHAEL SCHADE - 2012 - Unser Bürgermeister für Apolda

„Apoldaer LINKE schickt Michael Schade ins Rennen“ Eine gut besuchte Mitgliederversammlung der Apoldaer Linkspartei, an der auch Sympathisanten sowie die Vorsitzenden der Kreistagsfraktion Stefan Wogawa und der Kreisvorsitzende des Gebietsverband Frank Lange teilnahmen, nominierte am Abend des 5. Dezember einstimmig den Fraktionschef der Stadtratsfraktion Michael Schade zum Bürgermeisterkandidaten. „Das Munkeln hat nun ein Ende – ich nehme das Votum sehr gerne an“, so Schade, der mit einem umfangreichen Programm seine Kandidatur untermauerte. Kernpunkte sind neben der Landesgartenschau 2017, die Innenstadtentwicklung sowie die weitere Ansiedlung von Unternehmen und somit die Schaffung neuer tarifgebundener Arbeitsplätze. Aber, so Schade, eine Landesgartenschau „um jeden Preis“ mit... Weiterlesen


Gert Eisenwinder

Versuchte Nazikundgebung- eine sich wiederholende Farce

Heute, am 19.11. gegen 13 Uhr, haben wieder einige wenige, unbelehrbare national Verwirrte versucht, ihre menschenverachtende Ideologie auf öffentlichen Plätzen zu verbreiten. Das Bürgerbündnis gegen Rechts hat schnell und mit Überblick die Gegenveranstaltung organisiert. Wie immer standen etwa12 Nazis wesentlich mehr Antifaschisten gegenüber. Die Polizei handelte sehr besonnen und deeskalierend. Nach einer verbalen Entgleisung eines nazionalsozialistischen Wirrkopfs, wurde die Veranstaltung von der Polizei beendet, bevor sie richtig beginnen konnte. Wir als LINKE begrüssen das konsequente Handeln der Polizei und der Ordnungsbehörden in dieser Sache, um der Weimarer Bevölkerung die braune Gedankenbrühe zu ersparen. Es ist gut zu wissen, dass das BgR Weimar immer wieder schnell und... Weiterlesen


Termine

  1. 17:00 - 19:00 Uhr
    AWO - Tagespflege, Ettersburger Str. 31, 99427 Weimar

    Sitzung der Basisorganisation Nord

    In meinen Kalender eintragen
  1. 10:00 - 18:00 Uhr

    Landesparteitag

    In meinen Kalender eintragen

Spenden

Sparkasse Mittelthüringen

Konto-Nr.: 301013608

BLZ: 82051000

IBAN: DE34 8205 1000 0301 0136 08

BIC: HELADEF1WEM