Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fraktion im Weimarer Stadtrat

Neues Grün im Tal der Ilm

Seit den frühen 90er Jahren bewegt das Schicksal der ehemaligen VEB Elektroinstallation Oberweimar (kurz EOW) die Stadtpolitik Weimars. Früh war klar, dass das Gelände in weiten Teilen renaturiert werden muss, um die Hochwassergefahr für die Anlieger zu senken. Konsequenterweise wurde ein Bauverbot verhängt. In den folgenden Jahrzehnten erfolgten die Renaturierungsarbeiten aufgrund klammer Kassen und fehlenden Fördermöglichkeiten nur in winzigen Stücken. Entsprechend verlockend erschien manchen der Vorschlag eines namhaften Architekturbüros im vergangenen Jahr: Der Verkauf eines der Gebäude an das Büro für den Verkehrswert (bei diesem Grundstück praktisch Nichts) für die Renaturierung des Restgeländes. Unsere Fraktion stellte sich von Anfang an gegen den Verkauf des Grundstücks und... Weiterlesen


Mobilitätsgerechtigkeit! Die Verkehrswende ist eine soziale Frage

In einer autozentrierten Gesellschaft sind viele Menschen nicht mobil und damit von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen. Eine rein technische Verkehrswende über »grüne« Antriebe, autonome Flotten oder hohe Parkraumgebühren löst zahlreiche dieser sozialen Schieflagen nicht auf und kann Ungerechtigkeiten sogar noch verstärken. Deshalb muss eine Verkehrswende auch sozial gerecht sein und unterschiedliche Zugänge und Verteilungsfragen beachten. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus NGOs und Bewegungen diskutieren wir, wo dringender Handlungsbedarf besteht, um Mobilität für alle zu gewährleisten und wie durch eine Verkehrs- und Mobilitätswende auch neue Jobs und Möglichkeiten für viele Menschen eröffnet werden. Wir entwerfen konkrete politische Vorschläge und geben damit einen... Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Weimarer Stadtrat

DIE LINKE begrüßt Sinneswandel der Union

Die Weimarer CDU-Fraktion schließt nach ihrer Verkehrsklausur die Ostumfahrung nun endgültig aus, berichtete die Thüringer Allgemeine. Darüber hinaus möchte sie das Thema Verkehr nun stärker bearbeiten, u.a. durch ein neues Parkhaus. Wir freuen uns natürlich über den Sinneswandel der Union Verkehr stärker in den Fokus zu rücken, dem Vorschlag eines neuen Parkhauses stehen wir jedoch skeptisch gegenüber. "Es ist unklar, wo dieses Parkhaus denn hinkommen soll. Besonders eine direkte Konkurrenz mit den Tiefgaragen im Atrium, unter dem Beethovenplatz, in der Gerhard-Hauptmann-Straße oder im Schillerkaufhaus sollte vermieden werden. Vielmehr braucht es städtische Maßnahmen, um die bestehenden Kapazitäten besser auszulasten. Auch der Bedarf nach Parkmöglichkeiten könnte durch einen... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE Im Weimarer Stadtrat

Recht auf Stadt in Weimar: Solidarische Freiräume ermöglichen

„Ein Haus, das sich nach Menschen, nicht nach dem Profit richtet…“, so formulierte es die Gruppe „Disteln im Beton“, die am 30. März 2021 die ehemalige Dorfnerwerkstatt in der Erfurter Straße 8 in Weimar besetzte. Sie wollen Weimar gestalten und beleben. Sie wollten Menschen in prekären Lebensverhältnissen, Geflüchtete, junge Menschen und viele weitere in ihr Projekt einbeziehen. Die Fraktionen DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Weimarer Stadtrat unterstützen diese Ziele. „Was kann uns Besseres passieren, als junge Menschen, die die Stadt gestalten und beleben wollen. Die Aktion sollte als Auftakt verstanden werden, um in einen breiten Dialog zu treten über die Frage, wem gehört die Stadt und wie wollen wir darin leben“ sagt Stadträtin Katja Seiler, Fraktion DIE LINKE. „Aber wir... Weiterlesen


Dirk Möller - Fraktionsvorsitzender - DIE LINKE. Fraktion im Weimarer Stadtrat

Zum Tod Günter Pappenheims

Zum Tod des Antifaschisten und Ehrenbürgers der Stadt Weimar Günter Pappenheim erklärt der Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Weimarer Stadtrat, Dirk Möller: „Mit tiefer Trauer haben wir heute von Günter Pappenheims Tod erfahren. Zeit seines Lebens hat er sich unter anderem als Vorsitzender der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora für Aufarbeitung und Erinnerung eingesetzt. Mit großer Hochachtung verneigen wir uns vor Günter Pappenheims jahrzehntelangem Engagement gegen alte und neue Nazis. Wir verlieren heute einen verlässlichen Mitstreiter im Kampf gegen Nationalismus und völkisches Denken. Mit der Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Stadt Weimar wurde sein Lebenswerk geehrt und das Vermächtnis der Stadt Weimar gegenüber den ehemaligen Häftlingen des KZ Buchenwald... Weiterlesen


Termine

Spenden

Sparkasse Mittelthüringen

Konto-Nr.: 301013608

BLZ: 82051000

IBAN: DE34 8205 1000 0301 0136 08

BIC: HELADEF1WEM