Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wohnungspolitische Konferenz: Enteignen, Mietendeckel, sozialer Wohnungsbau – Was ist der richtige Weg, um bezahlbaren Wohnraum zu sichern?

Am 15. Juni 2019 lädt die Fraktion DIE LINKE zu einer wohnungspolitischen Konferenz in den Thüringer Landtag ein. „Jeder braucht ein Zuhause. Deshalb sollte Wohnen erschwinglich sein und nicht zum Gegenstand von Finanzspekulation werden. Genau das steht aber in einigen Thüringer Städten infrage. Die Durchschnittsmiete liegt in Thüringen bei rund 5,50 Euro. In Jena, Erfurt und Weimar muss man im Schnitt bereits sieben Euro und mehr zahlen, Tendenz stark steigend. Viele Menschen finden dort kaum noch bezahlbaren Wohnraum. Auf der anderen Seite fehlt es an vielen Orten an altersgerechten Wohnungen in modernen, klimagerechten Gebäuden“, sagt die Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow. Die öffentliche Debatte zu Gegenmaßnahmen ist in vollem Gange. Enteignen, Mietendeckel, sozialer... Weiterlesen


Die Mai-Kundgebung in Apolda

Kevin Reichenbach

Unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig!“ hatte der DGB Weimar/ Weimarer Land am 1. Mai zur Kundgebung auf den Apoldaer Schulplatz geladen. Es war nun bereits die fünfte ihrer Art und wir von der LINKEn waren natürlich mit dabei. Als Hauptredner konnte Ralf-Uwe Beck von Mehr Demokratie e.V. gewonnen werden. Für DIE LINKE. sprach unsere Direktkandidatin im Wahlkreis 31, Sabine Berninger. Weitere Redner waren Jens Hoffmann (SPD) und Max Reschke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). Diesmal beglückte uns auch der Bürgermeister der Stadt Apolda, Rüdiger Eisenbrand (FWW) mit einem Grußwort. Das Wetter war prächtig und der Schulplatz gut besucht. Etwa 120 Leute hatten den Weg zur Kundgebung und zum anschließenden Kinder- und Familienfest gefunden. Hier erwartete sie neben den politischen Reden und... Weiterlesen


Statement zum Zwischenfall einer Kandidatin der Linken Stadtratsliste Weimar und Wahlwerbung der CDU

Das Verhalten und die Äußerungen unserer Listenkandidatin ist im Sinne unserer Anforderungen an uns selbst bezüglich Demokratie und gesellschaftlichem Miteinander unangemessen. Selbstverständlich bitten wir die demokratischen Mitbewerber_innen von der Christlich-Demokratischen Union aufrichtig um Verzeihung. Der Vorstand des Kreisverbandes DIE LINKE. Apolda-Weimar Weiterlesen


LINKE Kulturpolitikerin Mitteldorf: „In Apolda entsteht ein kreativer Hotspot“

„Kultur fängt dort an, wo Menschen Räume haben, sich auszuprobieren.“, so Kulturpolitikerin Katja Mitteldorf (MdL, DIE LINKE.) nach einem Besuch „in diesem ganz wunderbaren Gebäude, in dem die Ideen quasi in allen Ecken lauern.“ Im Vorfeld des „Stadt.Rundgang Kunst & Kultur in Apolda“ besuchten die Linkspolitikerinnen Gudrun Kittel (Stadträtin) und Sabine Berninger (MdL) gemeinsam mit der kulturpolitischen Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag Ende April die IBA-Geschäftsstelle im Egon-Eiermann-Bau in Apolda. „Wenn schon das Gebäude von außen beeindruckt, so ist man überwältigt, geht man erst durch diese Hallen und auf diese wunderbare Dachterrasse, die wie eine Schiffsreling anmutet und diesen grandiosen Ausblick hat.“, so Sabine Berninger. Die Politikerinnen... Weiterlesen


Hubert Krüger, Jana Körber, Franziska Sophie Fährmann

Weimar muss menschlich bleiben

An Oberbürgermeister Peter Kleine Am 24. April berichtete der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. unter dem Titel „Familie auseinandergerissen, Kindeswohl gefährdet“ über eine Abschiebung aus der Weimarer Ausländerbehörde. Dem werdenden Vater wurde zuvor vom Jugendamt Erfurt eine „missbräuchliche Vaterschaftsanerkennung“ unterstellt. Am 08. April teilte die Ausländerbehörde mit, dem Paar verblieben bis zu vier Wochen nach der Geburt, um die Vaterschaft mit Hilfe eines DNA-Tests zu klären. Als Herr S. am 24. April zusammen mit seiner Partnerin die Ausländerbehörde Weimar betrat, warteten bereits Bundespolizisten auf ihn, um ihn nach Frankreich abzuschieben und die werdende Familie auseinander zu reißen. Die werdende Mutter brach beim Anblick der Abschiebung zusammen und musste mit Frühwehen ins... Weiterlesen


Termine

  1. 17:00 - 19:00 Uhr
    AWO - Tagespflege, Ettersburger Str. 31, 99427 Weimar

    Sitzung der Basisorganisation Nord

    In meinen Kalender eintragen
  1. 10:00 - 18:00 Uhr

    Landesparteitag

    In meinen Kalender eintragen

Spenden

Sparkasse Mittelthüringen

Konto-Nr.: 301013608

BLZ: 82051000

IBAN: DE34 8205 1000 0301 0136 08

BIC: HELADEF1WEM