Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bleibt Wehrhaft! DIE LINKE in Weimar lädt ein zum Streiken, Diskutieren und Informieren

Nach dem Motto "Bleibt wehrhaft!" wird DIE LINKE in Weimar zum Internationalen Frauenkampftag
einen Infostand am Goetheplatz Eingang Geleitstraße aufbauen, der auch als Streikposten dient und mit Kakteen anstatt Blumen die Frauen
in ihrem Streik und im Kampf für Frauenrechte symbolisch unterstützen.
Frauen verrichten nach wie vor den Großteil unbezahlter Tätigkeiten wie die Pflege Angehöriger,
Hausarbeit und Kindererziehung. Sogar am Sonntag leisten Frauen im Schnitt 1,5 Stunden mehr unbezahlte Arbeit als Männer.
Als "Dank" für diesen Einsatz bekommen sie im Durchschnitt niedrigere Löhne und niedrige Renten.
Der 8. März soll aber auch ein Tag sein, daran zu erinnern, dass Frauen im Widerstand zu all den Unterdrückungsverhältnissen
viel erreicht und erkämpft haben. Insofern ist der Internationale Frauenkampftag auch ein Tag der Ermutigung. Ein Tag daran zu erinnern, dass es sich
lohnt für Frauenrechte und Solidarität einzustehen. Um es mit den Worten Clara Zetkins zu sagen:
Lassen wir uns nicht schrecken durch die Ungunst äußerer Umstände, haben wir für alle Schwierigkeiten nur eine Antwort: Erst recht!"