Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE stellt Liste für Gemeinderatswahl im Grammetal auf

Am Mittwoch stellte die Partei DIE LINKE in Utzberg ihre Liste für die Gemeinderatswahl am 19.07.2020 in der neu gebildeten Landgemeinde Grammetal auf. Der Wahlvorschlag wird angeführt von Felix Ehrich aus Isseroda. Ehrich wohnt bereits sein Leben lang in der Gemeinde, studiert Staatswissenschaften an der Universität Erfurt und beschäftigte sich unter anderem wissenschaftlich mit der außerschulischen politischen Bildung sozial benachteiligter Jugendlicher sowie den Folgen von Arbeitslosigkeit für eine Gesellschaft. Er ist in zahlreichen Vereinen aktiv, darunter dem örtlichen Sport-, sowie Dorfverein.

Mit dem Rentner Helmut Richter aus Obernissa wurde ihm ein erfahrenes Parteimitglied zur Seite gestellt. Gemeinsam möchte man Angebote für alle Generationen schaffen und der Landflucht junger Menschen entgegenwirken. Statt Fraktionssitzungen möchte man ein regelmäßiges Diskussionsformat anbieten, um die Interessen, Probleme und Bedürfnisse aller Grammetalerinnen und Grammetaler in die Ratssitzungen zu tragen und möglicher Einseitigkeit entgegenzuwirken. Weitere Themenschwerpunkte möchten die beiden Kandidaten beim sozialen Wohnungsbau, öffentlichem Nahverkehr, Digitalisierung, Ökologie, Verteilungsgerechtigkeit und den örtlichen Vereinen setzen.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir den Einwohnerinnen und Einwohnern der Landgemeinde Grammetal bei den Gemeinderatswahlen eine linke Alternative anbieten können“, kommentierte Kevin Reichenbach, Kreisvorsitzender der Linken im Kreisverband Apolda-Weimar das Ergebnis der Aufstellungsversammlung.

Weiterlesen: Alle Infos zur Grammetalwahl 2020