Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Und jetzt? Infoabend mit Steffen Dittes in Weimar

Der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes sprach gestern Abend zur aktuellen politischen Lage - zum "Wie weiter?" in Thüringen und beantworte Fragen der anwesenden Weimarer Bürger*innen. 
Ganz knapp zusammengefasst, hat Steffen Dittes Folgendes vorgetragen:
Thomas Kemmerich musste nach seiner Wahl zum Thüringer Ministerpräsidenten, was ohne die Stimmen der AfD-Fraktion nicht möglich gewesen wäre, zwingend zurücktreten. 
Bodo Ramelow bleibt der Kandidat der LINKEN und von r2g. Er soll wieder Ministerpräsident werden und mit seiner Regierung für stabile Verhältnisse in Thüringen sorgen. Die Politische Handlungsfähigkeit auf der Regierungsebene muss schnellstmöglich wieder hergestellt und das gebrochene Vertrauen mit den demkoratischen Fraktionen im Landtag langsam stabilisiert werden. Mit einer zeitlichen Perspektive werden Neuwahlen unumgänglich sein. Klare öffentliche Bekenntnisse gegen einen faschistischen Flügel der AfD in Thüringen und Zusammenarbeiten mit diesem müssen weiterhin auf der Straße sichtbar sein. Die Abgeordeneten der LINKEN-Landtagsfraktion haben sich durch die direkt einsetzenden bundesweiten Proteste und die zahlreich bekundete Solidarität bestärkt gefühlt.