Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Heidrun Sedlacik, MdL

Wege zur Demokratisierung der Kommunalpolitik

Als Kreisvorstandsmitglied habe ich mir vorgenommen, die MandatsträgerInnen und solche die es mal werden wollen zusammenzuführen, damit wir unsere Erfahrungen austauschen und uns gemeinsam stark machen für eine Demokratisierung der Kommunalpolitik.
Unter dem Logo KommVOR (Kommunalpolitiker vor Ort) sollen regelmäßig öffentliche Treffen zum Erfahrungsaustausch stattfinden. Der Anfang wird in Apolda gemacht!


Wege zur Demokratisierung der Kommunalpolitik

Die Vorsitzende des Kommunalpolitischen Forum Thüringen e.V. ( KOPOFOR) Heidrun Sedlacik möchte die Mandatsträger in Gemeinden, Städten und Kreistagen des Landkreises Apolda/Weimar in öffentlichen Veranstaltungen dazu anregen, über Vorschläge zur Demokratisierung der Kommunalpolitik nachzudenken und zu diskutieren, welche in einem Gesetzentwurf münden sollen.
Ein erstes Angebot besteht in Apolda, am Dienstag, den 28. Februar 2012, 18.00 Uhr in Peters Eiscafe, Weimarische Straße 3.
Zugesagt haben bereits Kommunalpolitiker vor Ort, darunter Herr Michael Schade, Kandidat der LINKEN für das Bürgermeisteramt in Apolda.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hiermit recht herzlich eingeladen.