Besucht uns auf Facebook!

RLS Thüringen Bildungsprogramm - Juni 2016

 

Termine

26. September 2016 - 26. März 2017 | 3 Einträge gefunden
Sprechstunde der Fraktion: Jana Körber & Daniel Appelbaum
26. September 2016 18:30 – 19:30 Uhr
Mitglieder im Jugendhilfeausschuss.mehr...
KV-AWE Goetheplatz 9b, 99423 Weimar
Sprechstunde der Fraktion: Elke Heisler
27. September 2016 15:00 – 16:00 Uhr
Mitglied im Seniorenbeirat.mehr...
KV-AWE Goetheplatz 9b, 99423 Weimar
Sprechstunde der Fraktion: Katja Seiler
28. September 2016 17:00 – 18:00 Uhr
Mitglied im Familien- und Sozialausschuss.mehr...
KV-AWE Marktstraße 17, 99423 Weimar
 

Spenden

Sparkasse Mittelthüringen

Konto-Nr.: 301013608

BLZ: 82051000

IBAN: DE34 8205 1000 0301 0136 08

BIC: HELADEF1WEM

 
 

Der Koalitionsvertrag

Hier finden Sie den Koalitionsvertrag zwischen DIE LINKE, SPD und Bündnis 90 / Die Grünen für das Land Thüringen.

Zum Koalitionsvertrag

 
 
Thüringen hilft!

Aktuelle Meldungen:

22. September 2016 Steffen Vogel KV-AWE

Zu Schwierigkeiten bei der Max-Zöllner-Stiftung

Im Jahr 2004 wurde die Max-Zöllner-Stiftung wiedergegründet. Um Blinde und Sehbehinderte unterstützen zu können, wurde sie von der Stadt Weimar und dem Land Thüringen gut ausgestattet. Zum Stiftungsvermögen gehörten drei Millionen Euro und 6 große Wohnhäuser. Es war der Wunsch der Stifter, dass das Vermögen gut bewirtschaftet wird und die Überschüsse dem Stiftungszweck zufließen. Doch der Plan ging nicht auf. Mehr...

 
21. September 2016 Büro Sabine Berninger KV-AWE

Landtagsabgeordnete und Europapolitikerin besuchen Ausstellung im Gymnasium

Am kommenden Donnerstag, dem 29. September 2016 um 15 Uhr, besucht die Landtagsabgeordnete Sabine Berninger die Ausstellung „Arisierung“ in Thüringen – Ausgegrenzt. Ausgeplündert. Ausgelöscht.“ im Gymnasium Bergschule in Apolda. „Gerade angesichts nicht nur der neu erstarkenden extremen Rechten, auch im Hinblick auf immer unverhohlener übernommene Parolen und Sprachmuster der Nazis, zum Beispiel durch VerteterInnen rechtspopulistischer Parteien, finde ich es immens wichtig, junge Menschen auch außerhalb des Geschichtsunterrichts über Antisemitismus und die Vernichtungsmaschinerie der Nazis aufzuklären.“, so Sabine Berninger in einer Pressemitteilung. Mehr...

 
21. September 2016 Michael Schade KV-AWE

Udo Nauber erhält den Kommunalen Initiativpreis 2016

Udo Nauber staunte nicht schlecht, als er als Hauptpreisträger in der Kategorie „Nachwuchspolitiker“ von der Vorsitzenden des KOPOFOR Thüringen e.V., Heidrun Sedlacik, im Rahmen des Balles der Kommunalpolitik am 10. September in Sömmerda aufgerufen wurde. Udo ist sehr engagiert als Fraktionsvorsitzender der Stadtratsfraktion der Linkspartei in Bad Berka und bringt sich aktiv in die Parteiarbeit der Stadt ein und, und, und.  Mehr...

 
21. September 2016 Michael Schade KV-AWE

Stadtrat Apolda stellt sich mehrheitlich gegen Kita-ErzieherInnen

Der Apoldaer Stadtrat stellte sich in seiner Sitzung am 07. September mit den Stimmen der Koalition aus CDU und Freien Wählern mehrheitlich gegen die ErzieherInnen der Apoldaer Kitas. Bürgermeister Eisenbrand (Freie Wähler) hatte eine Vorlage in den Stadtrat eingebracht, mit der die sechs städtischen Kindertagesstätten in freie Trägerschaft übergeben werden sollten. Dem vorausgegangen war ein langer Auswahlprozess unter freien Trägern, welche sich um die Kitas beworben hatten.  Mehr...

 
18. September 2016 Michael Schade KV-AWE

Plakette an Thälmann-Gedenkstein angebracht!

Die anlässlich des 130. Geburtstages Ernst Thälmanns am 16. April diesen Jahres versammelten Teilnehmer der Gedenkveranstaltung in Apolda haben Wort gehalten. Am Thälmann-Gedenkstein wurde nun endlich eine Plakette angebracht, auf der wichtige Daten für interessierte Besucher ersichtlich sind. Dazu haben die Apoldaer Genossinnen und Genossen sowie viele Sympathisanten Geldspenden gesammelt. Mit der Gesamtspende in Höhe von 160 € konnte so eine Plakette in Auftrag gegeben werden, die am 12. September in Abstimmung mit dem Bürgermeister der Kreisstadt sowie der Lebenshilfe e.V. Apolda am Gedenkstein angebracht wurde. Dafür allen Unterstützern herzlichen Dank! Mehr...

 
15. September 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Veranstaltungshinweis: "Geh doch rüber! – Feinste Beobachtungen aus Ost und West" - MdB Jan Korte liest in Apolda

Als Linker, der aus dem Westen in den Osten ging, hatte Jan Korte allerlei zu lernen: Warum man sein Gegenüber mit Handschlag begrüßt – und im Westen besser darauf verzichtet. Dass der Bulli des Ostens B 1000 heißt und wie man die Herkunft eines Menschen an der Aussprache seines Vornamens erkennen kann. Nach zwei Legislaturperioden im Bundestag weiß er, dass der Antikommunismus bizarre Blüten treibt und welche Gemeinsamkeiten es zwischen Hotelpools auf Mallorca und dem Plenum des Bundestages gibt. Herausgefunden hat er auch, dass eine Rothirschkuh namens Aurora ein Fall für den Verfassungsschutz ist. Und wenn ihm das alles zu viel wird, fährt er in seinen Wahlkreis und trinkt ein Kännchen Filterkaffee.  Mehr...

 
23. August 2016 Hans-Jürgen Fuchs / ÖA KV-AWE

Gedenken an Ernst Thälmann

Zum 72. Jahrestag der Ermordung Ernst Thälmanns trafen sich fast hundert Antifaschisten im Hof des Krematoriums der KZ-Gedenkstätte Buchenwald. Elke Pudszuhn, die Vorsitzende des Bundes der Antifaschisten/VVN Thüringen eröffnete die Veranstaltung mit dem Buchenwaldlied und gab dann Klaus Dimler von der LAG Buchenwald/Dora das Wort. Mehr...

 
30. Juli 2016 Gudrun Kittel KV-AWE

Spendenscheck an das Freizeitzentrum „Lindwurm“ in Apolda

Am Dienstag der letzten Juliwoche war unsere Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, Frau Kersten Steinke, in Apolda unterwegs. Nach ihrer Bürgersprechstunde im Wahlkreisbüro nutzte sie die Gelegenheit und besuchte das Freizeitzentrum „Lindwurm“ während der dortigen Ferienaktivitäten. Anlass war die Scheckübergabe des Bundestagsvereins der Fraktion DIE LINKE. Der Vorstand des Vereins beschloss im Juni eine Spende in Höhe von 500,00€ für das Freizeitzentrum, die durch sie überreicht wurde. Begeistert zeigte sie sich von den zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für die Altersklassen zwischen 6 bis 14 Jahren z.B. in der Keramik-, Kreativ- und Holzwerkstatt oder die musisch-künstlerische Förderung von Interessen bis hin zu sportlichen Aktivitäten.  Mehr...

 
21. Juli 2016 AG Mitgliederbetreuung KV-AWE

Geburtstagsgäste in der M17

Am 7. Juli war es zum zweiten Mal so weit: Der Kreisverband ehrte seine Jubilare – diesmal die Genossinnen und Genossen, die in den Monaten April, Mai und Juni ihren Geburtstag feierten. Nach der Begrüßung durch den Sprecher der AG Mitgliederbetreuung, Daniel Appelbaum, gratulierte unser Kreisvorsitzender Gert Eisenwinder den Gästen herzlich zu ihrem Ehrentag. Mehr...

 
15. Juli 2016 ÖA KV-AWE

Pressemitteilung: Haus der Weimarer Republik

DIE LINKE Apolda-Weimar begrüßt ausdrücklich die Errichtung des "Haus der Weimarer Republik". Die hervorragende Arbeit des Vereins "Weimarer Republik e.V", die nun zu einer umfassenden Förderung des Bundes geführt hat, hat laut der LINKEN exemplarischen Charakter. „Denn damit übernimmt die Bundesregierung ein Stück weit die Verantwortung, die sich aus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland zwingend ergibt," so der Sprecher der LINKEN, Bjørn Waag. Mehr...

 
15. Juli 2016 ÖA KV-AWE

Die Haushaltsperre - ein Weimarer Sommerritual?

Noch ist es keinem gelungen, sich reich zu sparen. „Die Stadträte, die sich permanent weigern Geld für einen neuen Kämmerer und eine zeitgemäße Kassenund Controllingsoftware auszugeben, sollten die letzten sein, die sich über eine erneut drohende Haushaltssperre wundern oder echauffieren", meint der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Weimarer Stadtrat, Dirk Möller.  Mehr...

 
7. Juli 2016 ÖA KV-AWE

Das neue Ginkgoblatt ist da!

 Mehr...

 
24. Juni 2016 Hans-Ulrich Schneider / ÖA KV-AWE

Terminhinweis: Lesung zu Mascha Kaléko mit Erika Meister

Über Leben und Werk der jüdischen Schriftstellerin Mascha Kaléko [1907-1957] spricht und liest Frau Erika Meister am Donnerstag, dem 21. Juli, um 16 Uhr in der Stadtbücherei Weimar. Mit dieser Veranstaltung führt die Stadtbücherei die Tradition des Literaturtreffs fort. Frau Meister, unter anderem vom Seebach-Kulturforum, ist mehrfach mit großem Erfolg im Gewölbekeller aufgetreten.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 13 von 493